Autor: design-schauburg

Upper Sofa

Papadatos – about a sofa

1990 gründeten Georgios und Nasos Papadatos ihr Unternehmen. Anfangs konzentrierten sie sich auf die Herstellung von Sofas, heute beinhaltet die Papadatos-Kollektion eine große Auswahl an Möbeln für den Wohn- und Geschäftsbereich. In der Schauburg findet ihr mit Upper eines der erfolgreichsten Sofamodelle aus der aktuellen Kollektion. Upper von Papadatos, entworfen von Jacopo Giagnoni 2014 begann die Zusammenarbeit mit dem italienischen Architekten und Designer Jacopo Giagnoni. Sein Design von Upper ist gradlinig und ganz auf das Bedürfnis der Menschen ausgerichtet, die mit und auf dem Sofa leben. Toll sind Rückenkissen, die man alle einzeln nach oben verstellen und als richtige Kopflehne auch nutzen kann – Upper besticht somit durch seinen unvergleichlichen Sitzkomfort bei sehr moderner Optik. Einfach mal vorbeikommen und ausprobieren. Ann – so bequem kann sitzen sein Neben Upper haben wir auch den Lehnstuhl Ann im Programm. Er ist eine moderne Interpretation des Klassikers. Wer sich in ihm mit einem Buch zurückzieht, wird nicht mehr aufstehen wollen. Er ist bequem und drehbar und in verschiedenen Farben erhältlich. Unser Vorschlag: Kommt zu uns und kuschelt Euch …

Lexington – New England in der Schauburg

Kennt ihr den New-England-Stil? Nein, dann kommt vorbei und genießt ihn mit Lexington. Zur Kollektion der amerikanischen Marke für hochwertige Heimtextilien gehören unter anderem Deckenbezüge, Kopfkissenbezüge, Bettlaken, Tagesdecken, Decken und Bettüberwürfe sowie Frotteehandtücher, Bademäntel, Pyjamas, Tischdecken, Küchentücher, Schürzen, Kleinigkeiten und verschiedene Accessoires. Jedes Jahr bringt Lexington passend zu Jahreszeit 4 Kollektionen heraus – Langeweile kommt damit nicht auf. Tradition und Lebenskunst Lexington ist aber nicht nur der Name für Heimtextilien, vielmehr ist es der Name eines kleines Ortes vor Boston an der amerikanischen Ostküste. Hier nahm der Amerikanische Unabhängigkeitskrieg seinen Anfang, stehen die typisch weiß angestrichenen New-England-Häuser. Ein Farbenspiel, welches auch die Kollektionen von Lexington prägt.      So fühlt ihr Euch im Bett rundum wohl Ein Drittel des Lebens verbringt ein jeder im Bett – manche auch mehr. Deswegen solltet Ihr die Zeit rundum genießen. Unser Vorschlag: die Bettwäsche von Lexington. Nicht nur beim Design eine Augenweide, sondern auch hinsichtlich der Qualität: hochwertig verarbeitete, leicht strukturierte Naturmaterialien. Lexington Tischkultur gehört dazu Die Servietten oder Platzsets, Tischläufer, Tischdecken oder Topflappen – das ist nur ein kleiner Ausschnitt des Angebots …

Flexteam – italienischer Sitzgenuss

Diese kleine, feine inhabergeführte Manufaktur in Italien hat es in sich. Fabio und sein Team produzierten lange Zeit für einige der bekanntesten italienischen Design-Marken. Doch nun kommen wir direkt in den Genuss seiner schönen Stücke. Die Entwürfe sind nach wie vor große Klasse, die Qualität und Individualität lässt keine Wünsche offen – nur dass die Manufaktur jetzt sozusagen als Geheimtipp gehandelt wird, ohne große Budgets und damit unnötige Kosten für Werbung, Messeauftritte und aufwändige Vertriebsorganisation. Heute eröffnet Flexteam mit seinen Sofas, Sesseln, Couchtischen und einem abwechslungsreichen Zubehör uns und Euch ganz neue Möglichkeiten sich einzurichten. Flexteam-Möbel sind keine Industrieprodukte – Maschinen spielen bei der Herstellung nur eine untergeordnete Rolle. Es sind die Menschen, die durch ihre Erfahrung und ihr Engagement, durch ihr Talent die verschiedenen Eigenschaften der unterschiedlichen Gewebe und Materialien perfekt zu verarbeiten, aus den Flexteam-Möbeln ganz besondere Stücke machen. Ihr werdet es spüren, wenn Ihr über das Leder streicht, Euch hinsetzt und genießt. So finden die Modelle ganz direkt ihren Weg in Eure Wohnzimmer – und Ihr erhaltet viel Wert für´s Geld. Bei …

Taschen von Gabs

Taschen von Gabs: Das steht für farbenprächtige Verwandlungskünstler made in Italy und pure Lebensfreude beim Tragen. Franco Gabbrielli gelang ein ganz großer Wurf mit seinem in Florenz beheimateten Taschenlabel Gabs. Es repräsentiert beste italienische Modequalität, Kreativität und unkonventionelle Bereitschaft zu frischem Neuem. Gabs steht für Transformation, die originelle Möglichkeit Taschen zu verändern durch ein System von Knöpfen, zu überraschen mit Farbe und Authentizität. Die Transformation beginnt mit dem Namen: nur durch das Vertauschen zweier Buchstaben wird aus dem Wort BAGS die Name Gabs. Und ebenso leicht ist es, viele der Gabs-Tasche in ein neues Objekt zu verwandeln: das Markenzeichen sind die unverwechselbaren hellblauen Knöpfe, mit denen die Funktion ermöglicht wird. Mode soll Spaß machen, sie soll ihre Besitzer immer wieder von neuem erfreuen und überraschen, und obendrein soll sie sich optimal an die Bedürfnisse und wechselhaften Anforderungen des modernen Lebens anpassen. Franco Gabbrielli hat es sich deshalb zum Ziel gemacht Taschen zu erschaffen, die all diese Eigenschaften vereinen und unverwechselbare Fröhlichkeit verbreiten. So verblüfft die G3 als Kultmodell etwa als schmaler Shopper, in Trapezform und als …